öffnungszeiten
blockHeaderEditIcon
 Öffnungszeiten    MO-DO 07:30-16:30     FR 07:30-13:30
telefon
blockHeaderEditIcon
+49 341 9213 735
top_Lösch
blockHeaderEditIcon
Löschwasser Stahlbehälter
Löschwasser
blockHeaderEditIcon

Löschwasserbehälter

Zum vorbeugenden Brandschutz ist die Bereitstellung von ausreichend Löschwasser gesetzlich vorgeschrieben.  Löschwasserbehälter von Dehoust sind unterirdisch liegende Behälter mit einem oder mehreren Löschwassersauganschlüssen. 

 

Die Behälter sind ähnlich der DIN 6608 gefertigt, außen mit werksseitig geprüfter Polyurethan- oder Bitumenbeschichtung nach DIN 6607 und innen mit Kunststoff-Vollauskleidung, beständig bis 35 °C für unbelastetes Brauchwasser. 

 

Löschwassertank


Das Volumen eines Einzelbehälters beträgt zwischen 20...100 m³. Eine Verbindung mehrerer Behälter untereinander ist möglich.

 

Ausgelegt ist der Behälter nach DIN 6608 für eine maximale Erddeckung von 1,5 m einschließlich normaler Verkehrslasten auf befestigter Fahrbahn (SLW 30 nach DIN 1072). Bei Ausführung mit einem befahrbaren Schacht 15 t sowie der bauseitigen Herstellung einer befestigten Fahrbahn ist der Behälter ausreichend für die Belastung mit einem Feuerwehrfahrzeug (zulässiges Gesamtgewicht von 18 t) ausgelegt.

 

Übliche Anschlüsse:

  • Rohrstutzen für zu- und Überlauf (DN100..DN400)
  • Flanschstutzen DN250 (stirnseitig) zur Verbindung mehrerer Behälter
  • Löschwasseranschluss mit Saugrohr DN125 und Festkupplung A in Alu mit Blindkupplung
  • Revisionsdom DN625 mit folgenden Anschlüssen im Domdeckel 
    • 2x 160 mm
    • 1x 1"
    • 1x M16
    • 1x 42 mm

Nenngrößen Löschwasserbehälter

 

Weitere Informationen dazu im Prospekt.

Tipp_Löschwasser
blockHeaderEditIcon

Löschwasser

Verbindung mehrerer Tanks

Die Verbindung mehrerer Behälter ist mit Flanschstutzen unten DN 250...400 möglich.

 

Bei Verbindung mehrerer Behälter müssen die Verbindungsrohre zwi-schen den einzelnen Behältern mindes-tens den 4 -fachen hydraulischen Quer-schnitt aller Saugleitungen aufweisen.

 

Die bauseitigen Verbindungsrohre müssen eine scherelastische Verbin-dung der Behälter sicherstellen.

 

MA_loeschwasser
blockHeaderEditIcon

Montageanleitung Löschwasserbehälter

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*