blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Öltank

Im Moment gibt es viele Schlagzeilen zum Thema Klima und Ölheizung - wie ist die Faktenlage?

Derzeit gibt es etwa 5,4 Mio Ölheizungen - nur ca. 12 % arbeiten bereits mit Brennwerttechnik.

  • Die beschlossenen Regelungen vom 20.09.2019 im Klimakabinett sind noch keine verbindlichen Regelungen und benötigen die Zustimmung des Bundestages sowie in Teilen des Bundesrates. In der Regel kommt es im Laufe des Gesetzgebungsverfahrens zu inhaltlichen Änderungen.
  • Nach aktuellem Stand können bis Ende 2025 Ölheizungen (z. B. Ölbrennwertheizung) wie bisher eingebaut werden. Bis Ende 2019 werden Ölbrennwert-Geräte sogar noch staatlich gefördert..
  • Ab 2026 ist bei einer Modernisierung einer Ölheizung zusätzlich die Einbindung erneuerbare Energie (z. B. Solarkollektoren) notwendig.
  • In einem Themenblatt hat das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) die wichtigsten Punkte zusammengafasst.
  • Die Deutsche Energie-Agentur (dena)  hat in einem Factsheet wichtige Gesichtspunkte zum The
    mehr...

Zukunft Ölheizung

(322 x gelesen)
Apr 30 2020

KombitankIm  Moment steht alles im Blickpunkt der Corornakrise. Trotzdem müssen viele Hausbesitzer sich in der nächsten Zeit entscheiden, wie es mit ihrer Ölheizung weitergehen soll.

Die Veröffentlichungen zum Klimapaket in Bezug zum Thema Ölheizung habe viele Hausbesitzer mit diesem Energieträger verunsichert. Oft ist die Frage nach sinnvollen und wirtschaftlichen Alternativen nicht einfach zu beantworten. Wenn kein Gas anliegt, die Beheizung überwiegend mit Heizkörpern erfolgt und größere Lagerflächen für Pellets nicht zur Verfügung stehen, wird es schwierig. Nicht umsonst fordert das IWO, dass es staatliche Anreize zur Einbindung erneuerbarer Energien in Öl-Hybridheizungen geben sollte.

Ölheizungen in Deutschland

Datenmaterial von einer Analyse des DBI Gas- und Umwelttechnik GmbH

In einem Beitrag von mdr aktuell wurde der aktuelle Stand sachlich betrachtet und Möglichkeiten aufgeführt, wie es auch nach 2026 mit Öl als zuverlässigem Energieträger weitergehen kann. Auch das wichtige Thema Förde

mehr...

blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*